1 – Vorsicht Sperrgebiet – besetzt von Assambleia de Deus Berlin

 

Vorder- und Rückseite  – Versteck der Assambleia de Deus – die wo das Internet erfunden haben und an fremde Computer klimpern

Hier werden die dressierten Kinder hin geschickt zum MORD schreien

Am Rand die Titiseestr

Das ganze Viertel ist verseucht mit der kriminellen Sekte Assambleia de Deus aus dem Nordosten Brasiliens – in der Homepage bereits beschrieben .

Wäre dieser Supermarkt nicht – dann wäre die Favela komplett – hatte ich vergessen, sollte man aber erwähnen – Hier gibt es Dosen Cornebeef aus Abfall Fleisch Brasilien. Einmal gekauft und sofort in den Müll geworfen. EU Kommission hat es bereits bemängelt  – Abfallfleisch aus Brasilien!! Zur Orientierung – mit Argentinien kommt Brasiliens niemals mit.

Seither sehe ich mir genaustens an aus welchem Ausland Ware im Regal steht. Mir reicht bereits die Fischdose in Morrinhos Ceara!!